Es wird wieder verhandelt

Published in Aktuelles

Das Verfahren am Handelsgericht Wien wird am 28. November 2014 fortgesetzt. Die Stadt Linz hatte im Juni einen Antrag auf Ablehnung von Richter Andreas Pablik eingebracht. Bis zur rechtskräftigen Entscheidung über den Befangenheitsantrag musste das Verfahren unterbrochen werden. Nun geht es mit der Befragung von Bürgermeister Klaus Luger weiter. Er wird zu seinen persönlichen Wahrnehmungen als früherer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Immobilien Linz GmbH im Zusammenhang mit Swap-Bewertungen vernommen.

Last modified on Wednesday, 19 November 2014 11:11
More in this category: Penn, Mayr, Dobusch fordern Geld von der Stadt Linz »
back to top