Professioneller Marktteilnehmer

Published in Swap 4175

Die Stadt Linz stellt sich in diesem Verfahren gerne als kleine ahnungslose Gemeinde dar. Tatsächlich ist die Stadt Linz aber ein so genannter professioneller Marktteilnehmer. Sie verfügt über eine 90-köpfige Finanzabteilung und hat überdies umfangreiche Erfahrungen auf dem Kapitalmarkt. 

Professioneller Marktteilnehmer sind – wie der Name bereits ankündigt - jene Kunden, welche ein derart hohes Maß an Finanzexpertise besitzen, dass sie in der Regel keine Beratung benötigen. Aus diesem Grund unterzeichnete die Stadt Linz auch einen Beratungsverzicht gegenüber der BAWAG P.S.K.. 

Anders ist es jedoch bei einem Privatkunden: Hier muss die Bank davon ausgehen, dass der Kunde keine Kenntnisse und Erfahrungen mit Bankprodukten hat und ihn dementsprechend aufklären. Bei der Stadt Linz handelt es sich aber gerade nicht um eine kleine Gemeinde, sondern um die drittgrößte Stadt Österreichs. Sie verfügte über entsprechende Ressourcen, weshalb sie auch als professioneller Marktteilnehmer auftrat und auch entsprechend wahrgenommen wurde. So unterhielt die Stadt Linz unter anderem auch Beziehungen zu internationalen Investmentbanken wie Merrill Lynch und JP Morgan.

Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link zu den Schriftsätzen der BAWAG P.S.K.
S 31 ff VSS 12.7.2013
S 69 ff Klagebeantwortung 6.12.2011

 

Last modified on Wednesday, 19 November 2014 09:53
More in this category: Beratungsverzicht »
back to top